Naturpark - Infostelle "Würzinger Haus" in Außernzell

Infostelle "Würzinger Haus" in Außernzell
Infostelle "Würzinger Haus" in Außernzell

Der Naturpark Bayerischer Wald e.V. hat im Jahr 2003 zusammen mit der Gemeinde Außernzell und dem Landkreis Deggendorf im Dachgeschoss des Würzingerhauses eine Naturpark-Infostelle für den Landkreis Deggendorf eingerichtet. Die Ausstellung hat die Besonderheiten von Natur und Landschaft am Forchenhügel sowie die Aufgaben des Naturparks Bayerischer Wald e.V. zum Thema.

Öffnungszeiten:
Donnerstags von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr und 19.00 Uhr bis 20.00 Uhr
(zu Zeiten der Bürgermeister-Sprechstunde)
sowie nach Vereinbarung

Naturpark - Infostelle Würzingerhaus
Egingerstr. 1
94532 Außernzell
Tel.: 09903 / 343 (Gemeinde Außernzell)

>>> Ihr Weg zu uns mit Bus und Bahn
Die Reiseauskunft kennt nicht nur Zugfahrpläne, sondern weiß auch, wann Busse fahren und wie lange man für den Fußweg von der Haltestelle zur Zieladresse braucht.

Geschichte des Würzingerhauses

Historische Ansicht der Klosteranlage Niederalteich

Vom Kloster Niederalteich aus wurde um das Jahr 1000 der Ort Außernzell gegründet.

Über acht bis neun Jahrhunderte hinweg nahm das Würzinger - Anwesen an einem stetigen Aufstieg teil. Profitiert hatte man von den Viehmärkten in Vilshofen und Deggendorf. Landwirtschaft, Metzgerei und Gasthaus konnten, an der "Guldenstraß" gelegen, gut gedeihen. Heute hat die Gemeinde Außernzell in dem von ihr erworbenen Anwesen neben der Naturpark-Infostelle die Gemeindeverwaltung, eine Bücherei, eine Gaststätte, einen Veranstaltungssaal und einen Dorfladen integriert.