Bahnhof des Jahres 2017

Dem Grenzbahnhof Bayer. Eisenstein wurde die Auszeichnung "Bahnhof des Jahres" 2017 verliehen. Das Schienenbündnis Allianz pro Schiene kürte den Grenzbahnhof in der Kategorie "Tourismus“.

Große Freude herrscht beim Naturpark Bayerischer Wald! Eine unabhängige Jury des renommierten Wettbewerbs hat nach Testreisen durch ganz Deutschland unter 5.400 Bahnhöfen ihr Urteil gefällt: Der Hauptbahnhof von Lutherstadt Wittenberg und der Grenzbahnhof Bayerisch Eisenstein im Bayerischen Wald gewinnen den Titel „Bahnhof des Jahres 2017“. Zum 14. Mal in Folge ehrt die "Allianz pro Schiene" die schönsten Bahnhöfe Deutschlands.

Diese Auszeichnung des Grenzbahnhofs Bayerisch Eisenstein und sein 140-jähriges Bestehen werden am Sonntag, 15.10.2017 gefeiert!

Besuchen Sie diesen Ort mit einzigartiger Geschichte!

Mehr zur Auszeichnung erfahren Sie hier!

Herzlich Willkommen

beim Naturpark Bayerischer Wald

Auf den folgenden Seiten informieren wir Sie über unsere Aufgaben, Einrichtungen und Projekte.
Sie erfahren das Wichtigste zu unseren Aktivitäten in den Bereichen Artenschutz, Landschaftspflege und Gebietsbetreuung. In der Rubrik Freizeit & Erholung haben wir Informationen zum Wandernetz zusammen getragen, darunter auch Wanderkarten für alle 89 Gemeinden im Naturparkgebiet.

Besonders empfehlen wir Ihnen unsere NaturparkWelten - ein museales Erlebnis im Grenzbahnhof Bayerisch Eisenstein, mit dem Europäischen Fledermauszentrum, der Ausstellung "König Arber", dem Ostbayerischen Skimuseum und einer Ausstellung und Installation zur Geschichte der Eisenbahn.
Ein weiterer großer Informationsblock erwartet Sie im Bayerisch-Böhmischen Infozentrum, ebenfalls im Grenzbahnhof Eisenstein, hier lesen Sie kompaktes Wissen zu Geologie & Geographie, Ökologie und die Kulturgeschichte des bayerisch-böhmischen Grenzraumes.

Überblick über die Schutzgebiete