Der Naturpark Bayerischer Wald e.V. bietet gemeinsam mit dem Staatlichen Schulamt Regen/Freyung-Grafenau eine Lehrerfortbildung an der Naturpark Umweltstation Bayerisch Eisenstein an. Das Thema lautet: „Wie Beleuchtung nicht nur die Liebe beeinflusst“.

Bisher wird das Thema „Lichtverschmutzung“ auch in der Bildungsarbeit wenig beachtet. Jedoch hat Lichtverschmutzung vielfältige Auswirkungen z.B. auf uns Menschen, Insekten und Fledermäuse. Hier besteht mit dem Europäischen Fledermauszentrum an der Umweltstation ein idealer außerschulischer Lernort für diese Thematik. Auch werden weitere Möglichkeiten an Projettagen für Schulklassen an der Umweltstation vorgestellt.

Die Umweltstation Bayerisch Eisenstein steht für alle Schularten und –klassen zur Verfügung. Die Fortbildung findet am Mittwoch, den 04.03.2020 um 14.30 Uhr statt und dauert etwa 2 Stunden und ist auch im FIBS –Informationssystem für Lehrkräfte eingetragen. Anmeldung beim Schulamt Regen – Freyung-Grafenau oder beim Naturpark unter 09922 80 24 80 bis 03.03.2020.

Alle interessierten Lehrkräfte und ErzieherInnen sind herzlich zur Lehrerfortbildung eingeladen.

Bild: Am Mittwoch, den 04.03.2020, um 14.30 Uhr findet eine Fortbildungsveranstaltung für Lehrkräfte und ErzieherInnen an der Naturpark Umweltstation Bayerisch Eisenstein statt.

(Bildautor: Dietmar Nill)

Zurück