Der Kindergarten St. Nikolaus hat jetzt die grenzübergreifende Umweltstation Bayerisch Eisenstein besucht. Die 17 Kinder und zwei Erzieherinnen nahmen am „Projekttag Fledermaus“ teil, der für Gruppen ab Kindergartenalter bis Ende der Mittelschule altersgerecht angeboten wird.
Bei Spiel und Spaß frischten die Buben und Mädchen bereits vorhandenes Wissen über Fledermäuse auf und erfuhren viel Neues über die „Kleinen Schatten der Nacht“. Die Kinder lernten anhand von Präparaten den Körperbau der Fledermäuse kennen, mit Hilfe von Umweltbildungsspielen wurden die Orientierung und der Beutefang der Fledermaus nachempfunden. Nach einer kleinen Pause durften die Kleinen noch Fledermausvorlagen ausmalen.
Zum Abschied lauschten die Kinder einem Fledermausmärchen, bevor sie sich auf den Weg zurück zum Kindergarten machten.

Zurück