In den Halser Ilzschleifen

Die Geologie zwingt die Ilz kurz vor Ihrer Mündung in die Donau in eine Doppelschleife. Begleiten Sie den Gebietsbetreuer des Ilztales auf einer spätwinterlichen Wanderung durch das Naturschutzgebiet “Halser Ilzschleifen“. Die Wanderung führt vom Hofbauerngut über die Triftsperre zum Stausee Oberilzmühle. Gänsesäger, Eisvogel und Wasseramsel verbringen neben vielen anderen Vogelarten den Winter an den eisfreien Stellen im Wasser.

Treffpunkt: Parkplatz Hofbauerngut

Kosten: keine

Bemerkung: Fernglas

Ort: Hofbauerngut

Zurück