Bayer. Eisenstein. Am Christi Himmelfahrtstag, Donnerstag, 25. Mai, will der Naturpark Bayer. Wald vor allem die Väter ansprechen, die ein schlechtes Gewissen hätten, wenn sie alleine zur Vatertagsfeier loszögen. Das Motto lautet: „Wenn der Vater mit dem Sohne“ – es sind aber auch die Töchter (und Frauen!) gemeint. Für Kinder gibt es an diesem Tag freien Eintritt in die NaturparkWelten im Grenzbahnhof. Ein Anziehungspunkt für alle Generationen könnte die im Aufbau befindliche Modelleisenbahnanlage im Dachgeschoss sein. Auf etwa 260 m² entsteht hier eine Anlage, die im Groben das „Grüne Dach Europas“ abbilden soll; 40 Prozent sind bereits fertig. Ehrenamtliche Helfer bauen immer sonntags daran. Zur Anreise empfiehlt sich die im Stundentakt verkehrende Waldbahn.bbz 

Zurück