Bodenmais. Eine Rundwanderung durch das Naturschutzgebiet Rissloch steht beim Naturpark am kommenden Mittwoch, 31. August, auf dem Programm. Bei dieser nachmittäglichen Rundwanderung zu den höchsten Wasserfällen des Bayerischen Waldes übernimmt der Gebietsbetreuer für die Arberregion, Johannes Matt, die Führung.

Urwald und rauschendes Wasser ziehen den Menschen seit jeher in den Bann. In der Risslochschlucht kann man beides unmittelbar erleben. Dort im Naturschutzgebiet und Naturwaldreservat hat sich ein Urwald mit urwüchsigen, dicken und bizarren Bäumen erhalten. Das Rauschen des Schwellbachs, des Kleinhüttenbachs und des Wildauerbachs beeindruckt die Besucher. Bei der Wanderung erfährt man mehr über die wilde Natur am Arber. Treffpunkt für die etwa zweieinhalbstündige Wanderung ist um 15 Uhr am Wanderparkplatz Rissloch in Bodenmais.bb 

Zurück