Bayer. Eisenstein. Der Naturpark bietet am Sonntag, 25. August, wieder eine geführte Erlebniszugfahrt mit dem Trans Bayerwald Express von Plattling nach Eisenstein an. Auf der von einem Naturparkführer begleiteten Fahrt in der Waldbahn gibt es Informationen zu Natur- und Landschaft des Bayerischen Waldes, zur Eisenbahnstrecke und zum Bahnbau. Zusteige-Möglichkeiten bestehen entlang der Waldbahnstrecke. Auch die Anbindung aus Viechtach (ab 9.37 Uhr mit der Wanderbahn), ab Bahnhof Gotteszell (ab 10.35 Uhr) und aus Grafenau (ab 10 Uhr) und Bodenmais (ab 10.29 Uhr) am Bahnhof Zwiesel (ab 11 Uhr) ist gewährleistet. Die Waldbahn von Plattling nach Bayerisch Eisenstein gilt als eine der schönsten Eisenbahnstrecken Deutschlands. Im Grenzbahnhof Eisenstein gibt es eine Führung durch die NaturparkWelten und dann ein Mittagessen im Naturpark-Wirtshaus. Ab 14 Uhr gibt es eine geführte Tour durch Bayerisch Eisenstein mit Erläuterungen zur historischen Bahnhofsstraße und zum Ortskern. Eine Anmeldung beim Naturpark ist noch heute unter 09922/802480 oder unter info@naturpark-bayer-wald.de mit Angabe der Telefonnummer möglich. Kosten: 28 Euro für Erwachsene und 18 bzw. 5 Euro für Kinder.

Zurück