Infoveranstaltung zum GUTi am Donnerstag – Für Bürgermeister, Gemeinderatsmitglieder, Vermieter und Touristiker

Teisnach. Der Naturpark Bayerischer Wald und die Umweltstation Viechtach laden zusammen mit dem Agenda-Arbeitskreis zu einer Informationsveranstaltung zum GUTi ein. Die Veranstaltung steht im Zusammenhang mit der Vortragsreihe Klimanetzwerk. Treffpunkt ist am Donnerstag, 23. März, um 19.30 Uhr im Gasthof Ettl-Bräu in Teisnach. Referentin ist Katharina Frieg vom Landratsamt Freyung-Grafenau.

Umweltfreundlicher Tourismus, eine Anreise mit Öffentlichen Verkehrsmitteln, aber auch die Mobilität der Gäste vor Ort in einer Urlaubsregion sind heute von großer Bedeutung. Mit dem GUTi, eine Abkürzung für „Gästeservice Umweltticket“, gibt es für die Landkreise Regen, Freyung-Grafenau und zum Teil auch im Landkreis Cham ein interessantes Angebot. Das ist so bedeutsam, dass es 2016 mit ausschlaggebend war, dass der Fahrtziel Natur Award in den Bayerischen Wald ging und an Naturpark und Nationalpark verliehen wurde. Leider nutzen bisher nur 23 Gemeinden diese Chance.

Die Veranstaltung soll dazu aufklären und die verantwortlichen Entscheidungsträger zur Teilnahme bewegen.

Angesprochen sind diejenigen Gemeinden aus den Landkreisen Regen und Freyung-Grafenau, die bisher nicht bei dem System mitmachen. Gerade im westlichen Landkreisteil von Regen und im Teisnachtal bestehen mit der Reaktivierung der Bahnstrecke für Gäste viele Möglichkeiten, Ausflüge zu unternehmen und das Auto stehen zu lassen. Wenn in einer Urlaubsregion die Verkehrsbelastung reduziert wird, ist dies ein entscheidender Qualitätsvorteil, sind die Veranstalter überzeugt.

Alle Interessierten sind herzlich zu dem bebilderten Vortrag eingeladen. Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.vbb 

Zurück