Bodenmais. Urwald und rauschendes Wasser ziehen den Menschen seit jeher in den Bann. In der Rißlochschlucht kann man beides unmittelbar erleben. Der Urwald im Naturschutzgebiet und Naturwaldreservat „Rißloch“ ist ein strukturreicher Bergmischwald mit urwüchsigen, dicken und bizarren Bäumen. In der Rißlochschlucht befinden sich die höchsten Wasserfälle im Bayerischen Wald. Alle Interessierte sind am Mittwoch, 24. Mai, zu einem 2,5-stündigen Rundgang eingeladen. Treffpunkt ist um 15 Uhr am Wanderparkplatz Rißloch. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Infos unter 09922/ 802480,bb 

Zurück