Heute: Vorträge im Grenzbahnhof

Bayer. Eisenstein. Wie der Verein „Grünes Herz Europas“ am Freitagnachmittag mitgeteilt hat, findet am heutigen Samstag eine Vortragsreihe im Grenzbahnhof statt. Natur und Kultur in der Donau-Moldau-Region stehen im Mittelpunkt.

Am Vormittag findet die Mitgliederversammlung des Vereins statt. Von 14 bis 18 Uhr stehen dann Vorträge auf dem Programm, die auch der interessierten Öffentlichkeit offen stehen. Dr. Alfred Ringler spricht über die Themen „Landschaftsentwicklung im Bayer- und Böhmerwald“ und „Ökologischer Hochwasserschutz im Donauraum und im Bayer- und Böhmerwald“. Gerhard Nagls Thema lautet „Biodiversitäts-Netzwerke, grün-blaue und kulturelle Infrastruktur für eine nachhaltige Entwicklung“.

Mythenforscher Jakob Wünsch referiert über „Silva Bohemica: Erkundungen im Bayer- und Böhmerwald“, Johannes Matt vom Naturpark Bayerischer Wald informiert über die Pflanzenwelt am Großen Arber und Stefan Poost über die Wildflusslandschaft der Ilz. bbz 

Zurück