Ab 9. Juni wöchentlich Führungen

Gr. Arber. Arbergebietsbetreuer Johannes Matt bietet ab Donnerstag, 9. Juni, regelmäßig Führungen um den Großen Arbersee an.

Bei dem Rundgang erfährt man allerhand über die Entstehung des Sees, die Schwimmenden Inseln, die reiche Tierwelt und den urwaldartigen Wald in der Arberseewand. Am Wegesrand finden sich viele botanische Besonderheiten in diesem bereits 1939 ausgewiesenen Naturschutzgebiet.

Die kostenlose Führung wird bis zum 20. Oktober jeweils donnerstags angeboten. Treffpunkt ist immer um 10.45 Uhr vor dem Arberseehaus. Die Wanderung dauert etwa eineinhalb Stunden und ist auch für Familien geeignet. Bei Anmeldung bis zum Vortag, 12 Uhr in der Tourist-Info Eisenstein ( 09925/940316) oder beim Naturpark in Zwiesel ( 09922/80 24 80) besteht die Möglichkeit, mit dem Bus um 10.16 Uhr vom Grenzbahnhof Bayerisch Eisenstein zum Arbersee zu fahren. Nach dem Rundgang kann man zurück nach Eisenstein wandern und die NaturparkWelten im Grenzbahnhof besichtigen. bbz 

Zurück