Gemeinschaftsveranstaltung mit dem Staatlichen Schulamt Regen

B. Eisenstein. Im Rahmen des Naturpark-Bildungsprogramms 2016 bietet der Naturpark Bayerischer Wald gemeinsam mit dem Staatlichen Schulamt Regen eine Lehrerfortbildung in den NaturparkWelten im Grenzbahnhof Bayerisch Eisenstein an. Das Thema lautet: „Grenzüberschreitende Natur- und Kulturinformation in den NaturparkWelten“. Die Fortbildung findet am Donnerstag, 17. März, um 14.30 Uhr statt und dauert etwa zwei Stunden. Im Gebiet des Naturparks gibt es über 200 Schulen und viele Kindergärten mit insgesamt einigen tausend Pädagogen, die als wichtige Multiplikatoren dienen. Ihnen möchte der Naturpark die neue Einrichtung im historischen Grenzbahnhof und das pädagogische Programm bekannt machen.löf 

Zurück