Waidlerbüne und Gabi Nowak treten auf

Bayer. Eisenstein. Der Naturpark Bayerischer Wald lädt am Samstag, 17. Februar, ab 18 Uhr zu Theater und Starkbieranstich in das historische Naturpark Wirtshaus ein.

Die Waidlerbühne Bayerisch Eisenstein führt den Einakter „Herr Ober, ein Dergl“ auf. Gabi Nowak wird anschließend wieder mit Gstanzln aufwarten, musikalisch begleitet von Andreas Zitzelsberger. Der Eintritt ist frei. Für die musikalische Umrahmung sorgen heuer erstmals die „Fränkischen“, eine kleine Blaskapelle mit acht Mann, die regelmäßigen Kontakt zu Bayerisch Eisenstein pflegt und extra zum Starkbieranstich vor Ort kommt. Tischreservierung ist erwünscht. Zum Ausschank kommt der „Silvator“ der Dampfbierbrauerei Pfeffer. Die An- und Abreise ist bequem stündlich mit der Waldbahn möglich, letzte Rückfahrmöglichkeit Richtung Zwiesel und Plattling besteht um 21.41 Uhr. löf 

Zurück