Viechtach. „Natur und Kulturgeschichte im Tal des Schwarzen Regens“ – so der Titel einer Fortbildung für Lehrkräfte aller Schularten, die von der Naturpark Umweltstation Viechtach und dem Staatlichen Schulamt Regen angeboten wird.

Treffpunkt ist am Donnerstag, 17. Mai, um 15.10 Uhr am Bahnhaltepunkt Gumpenried bei Geiersthal. Die An- und Abreisezeiten mit der Waldbahn werden berücksichtigt. Hinfahrt ab Viechtach ist möglich um 14.37 Uhr und ab Gotteszell um 14.39 Uhr. Die kostenlose, etwa zweistündige Fortbildung wird von Matthias Rohrbacher geleitet, Mitarbeiter der Naturpark Umweltstation Viechtach. Eine Anmeldung ist bis Dienstag, 15. Mai, beim Staatlichen Schulamt erforderlich.

Schwerpunkt der Flusswanderung ist die Flora und Fauna im Flusstal. Interessante kulturgeschichtliche Fragen zur Trift, Goldwäscherei oder Perlfischerei sind auch Themen. Daneben stehen attraktive Wanderrouten und interessante Projektaktionen für Schulklassen entlang der Bahnlinie im Fokus.ro 

Zurück