Vogelstimmenwanderung um den Beckenweiher

Wiesenfelden. Eine abendliche Vogelstimmenwanderung am Beckenweiher bietet der Naturpark Bayerischer Wald in Wiesenfelden an. Alle Interessierten sind zu dieser kostenlosen Veranstaltung herzlich eingeladen. Bitte Fernglas mitnehmen.

Treffpunkt für die etwa zweistündige Exkursion ist am Freitag, 2. Juni, um 19.30 Uhr am Rathaus Wiesenfelden. Die naturkundliche Wanderung wird von Peter Zach geführt, der als Förster und Ornithologe mit der heimischen Vogelwelt gut vertraut ist.

Der Beckenweiher mit seinem barrierefreie Naturlehrpfad „Weiherlandschaft bei Wiesenfelden“, der auf dem 2,3 Kilometer langen, kinderwagen- und rollstuhlgeeigneten Wanderweg um den Beckenweiher verläuft, zeigt sich im Frühling besonders reizvoll. Dort findet sich eine bunte Vielfalt an Lebensräumen für viele Vogelarten. In den Weiherufern und Hangwäldern lebt gerade abends der Gesang der Vögel wieder auf.

Ein Beobachtungssteg führt über diesen naturbelassenen Weiher. Der Rundweg ist gut für Familien mit Kindern geeignet und auch für geh- und sehbehinderte Wanderer angelegt. Mit taktilen Plänen und einem Leitsystem am Wegesrand können sich auch blinde Besucher orientieren. An Infotafeln erfahren die Besucher Interessantes und Wissenswertes über die Tier- und Pflanzenwelt, die historische Kulturlandschaft sowie den Schutz und die Geschichte des Beckenweihers. Neben der Naturinformation können sie die Natur am Beckenweiher auf den vielen Ruhebänken genießen.ro 

Zurück