Zwiesel/Spiegelau. Der Naturpark Bayerischer Wald lädt zusammen mit der Bayerwald-Sternwarte in Spiegelau-Neuhütte zu einer weiteren Veranstaltung im Rahmen des Projekts „Lichtverschmutzung – gemeinsame Lösungsansätze“ ein. Am Samstag, 27. April, können Interessierte sich in der Sternwarte von Josef Bastl die Frühjahrsternbilder erklären lassen und ferne Galaxien beobachten. Die Projekt-Koordinatorin im Naturpark, Dr. Julia Freund, wird einen kurzen Überblick über die Problematik der Lichtverschmutzung geben.

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Wer teilnehmen möchte, kann sich bis Freitag, 26. April, 12 Uhr, beim Naturpark unter  09922/802480 anmelden. Die angemeldeten Teilnehmer treffen sich am Samstag um 20.30 Uhr auf dem Parkplatz Neuhütte, da an der Sternwarte selbst nicht ausreichend Parkplätze zur Verfügung stehen. bbz

Zurück