Bayer. Eisenstein. Aus organisatorischen Gründen muss die geführte Erlebniszugfahrt auf der Waldbahn durch das Naturparkgebiet von Plattling nach Bayer. Eisenstein vom letzten Oktobersonntag auf Sonntag, 3. November, verschoben werden. Das letzte Mal für dieses Jahr kann man den „Trans Bayerwald Express“ erleben. Auf der von einem Naturparkführer begleiteten Fahrt in der Waldbahn gibt es Informationen zu Natur- und Landschaft des Bayerischen Waldes und zur Eisenbahnstrecke. Im Grenzbahnhof Eisenstein gibt es eine Führung durch die NaturparkWelten und dann ein gemeinsames Mittagessen. Ab 14 Uhr gibt es eine geführte Tour durch Bayerisch Eisenstein. Anmeldung beim Naturpark Bayerischer Wald unter Tel. 09922-80 24 80 − löf

Zurück