Wiesenfelden. „Weiher und Moore um Wiesenfelden“ - eine Frühjahrsexkursion auf der Wiesenfeldener Hochebene bieten der Landschaftspflegeverband Straubing-Bogen e.V. und der Naturpark Bayerischer Wald e.V. an. Treffpunkt ist am Freitag, den 8. Mai um 15 Uhr vor dem Rathaus am neuen Naturpark-Infopunkt in Wiesenfelden. Alle Interessierten sind herzlich zu dieser ca. zweieinhalbstündige, kostenlosen Wanderung eingeladen. Bitte festes Schuhwerk mitnehmen. Der Weg verläuft über die Naturschutzgebiete am Beckenweiher und im Brandmoos wieder zurück nach Wiesenfelden. Vom barrierefreien Naturlehrpfad am Beckenweiher führt die Exkursion weiter zum Flachmoor Brandmoos, an dessen Rand der Wanderweg Goldsteig vorbeiführt. Dabei kann man Wissenswertes und Interessantes zur Tier- und Pflanzenwelt sowie Pflege und Entwicklung der Landschaft erfahren. Referenten sind Diplom Biologe Heribert Kemmer, Geschäftsführer des Landschaftspflegeverbandes und Matthias Rohrbacher, Gebietsbetreuer des Naturparks.

 

Zurück