Jeder, der sich im Bayerischen Wald auskennt, hat zumindest schon einmal Fotos der imposanten Granittürme am Dreisessel gesehen. Doch der Dreisessel bietet noch mehr: Sein Naturschutzgebiet „Hochwald“ mit seiner besonderen Flora und Fauna und natürlich sein „Steinernes Meer“, das neben dem Lusengipfel wohl eines der bekanntesten Blockmeere Ostbayerns ist. Dr. Isabelle Auer vom Naturpark Bayerischer Wald Fritz Pfaffl vom Naturkundlichen Kreis und Harald Schäfer, der Dreisessel-Förster laden daher am Sonntag, 7. August zu einer naturkundlichen Wanderung zwischen Dreisessel und dem Dreiländereck ein. Treffpunkt der etwa 3,5- bis 4-stündigen Führung ist um 13.30 Uhr am Beginn des Wanderwegs vom Dreisesselparkplatz zum Gipfel. Zu dieser Wanderung ist eine Voranmeldung erforderlich bis Freitag, 05.08.11 um 12:00 Uhr beim Naturpark unter Telefon 09922 / 80 24 80. Wanderschuhe und wetterfeste Kleidung sind empfehlenswert. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Bei extrem schlechtem Wetter findet die Führung nur auf dem Dreisesselgipfel statt, die Wanderung zum Dreiländereck fällt dann aus. Die Veranstaltung findet auch im Rahmen von „Umweltbildung.Bayern“ statt.

Zurück