Die Naturparke Bayerischer Wald und Oberer Bayerischer Wald laden am Mittwoch, den 15. Juli zu einem Rundgang mit Arbergebietsbetreuerin Caroline Stautner am Kleinen Arbersee ein. Bei der etwa einstündigen Wanderung stehen die naturkundlichen Besonderheiten des Naturschutzgebietes von den „Schwimmenden Inseln“ über Schlangenwurz, Fieberklee, Biber und Luchs bis hin zu den Spuren des Gletschers im Mittelpunkt. Treffpunkt ist um 11 Uhr an der Holzbrücke direkt am Kleinen Arbersee. Bitte denken Sie an festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Zurück