Nach Abschaffung des Zivildienstes wurde beim Naturpark Bayerischer Wald e.V. der Bundesfreiwilligendienst etabliert. Insgesamt vier Stellen würden zur Verfügung stehen. Im ersten Anlauf wurden zwei Stellen davon besetzt. Seit 01.07.2011 leisteten zwei Bundesfreiwillige beim Naturpark Bayerischer Wald e.V. im Informationshaus in Zwiesel ihren Dienst und begleiten das Naturpark-Team bei den verschiedensten Aufgabenbereichen. Die Bandbreite reicht von der Besucher-Betreuung an der Infotheke bis zur Gartenpflege. Für Schüler, die noch unsicher in ihrer Berufswahl sind, kann dieses Jahr weitere Erfahrung und Orientierung bieten. Auch ältere Teilnehmer sind mit ihrer Lebenserfahrung herzlich willkommen. Neben einem Taschengeld werden Verpflegungsmehraufwendungen gezahlt. Bis 27 Jahre alte Personen müssen den Bundesfreiwilligendienst in Vollzeit leisten, älteren Teilnehmern ist auch Teilzeitarbeit gestattet. Für eine Vollzeit-Stelle erhält man ca. 400 € aufgeteilt nach Taschengeld und Verpflegungsaufwand. Dies hängt teilweise jedoch von den persönlichen Verhältnissen ab. Wer Interesse hat, kann sich gerne beim Naturpark Bayer. Wald e. V. bewerben 09922/802480.

Zurück