Der Große Arber ist vor allem bekannt als „Skiberg“. Dass er aber auch eine einzigartige Flora und Fauna beherbergt, wissen die wenigsten seiner Besucher. Deshalb lädt der Naturpark Bayer. Wald am Mittwoch, den 03.06.09 um 11:00 Uhr zu einer Führung auf dem Arbergipfelplateau unter der Leitung von Arbergebietsbetreuerin Isabelle Auer ein. Treffpunkt ist an der Arberkapelle am Arbergipfel (beim sogenannten Großen Seeriegel). Beim etwa 1,5-stündigen Rundgang auf dem Gipfelplatau stehen nicht nur naturthematische Themen und die „sagenhafte“ Seite des Arbers, sondern auch aktuelle Fragen, wie z.B. die heutige Situation des Berges im Spannungsfeld zwischen Naturschutz und Tourismus im Mittelpunkt. Bitte denken Sie an stabiles Schuhwerk und wetterfeste Kleidung. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Zurück