Anfang Juni, wenn die letzten Schneereste am Arber geschmolzen sind, erwacht auch am Gipfel des „Königs des Bayerischen Waldes“ die Natur zu neuem Leben. Daher bieten die beiden Naturparke Bayerischer Wald und Oberer Bayerischer Wald am Mittwoch, 6. Juni einen naturkundlichen Rundgang um das Gipfelplateau an. Auf der etwa 1,5-stündigen Führung mit Anette Lafaire, Gebietsbetreuerin beim Naturpark Oberer Bayerischer Wald, werden jedoch auch Geschichte und Geschichten rund um den „König des Bayerischen Waldes“ nicht zu kurz kommen. Treffpunkt ist um 11:00 Uhr an der Arberkapelle am Arbergipfel (beim sogenannten Großen Seeriegel). Bitte denken Sie an stabiles Schuhwerk und wetterfeste Kleidung. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Führung findet bei jedem Wetter statt.

Zurück