• Naturpark Bayerischer Wald : 
  • Fledermaus – Abendwanderung des Naturpark Bayerischer Wald e.V. gut besucht Dipl. Biologin Susanne Morgenroth informiert im Bahnhof Bogen


Zur Fledermaus-Abendwanderung mit Vortrag waren ca. 55 Interessierte in die Naturpark-Infostelle im Bahnhof Bogen gekommen. Etwa die Hälfte der Teilnehmer waren Kinder. Den Großteil der Besucher bildeten die Teilnehmer der Bergwacht Bereitschaft Bogen.
Die Fledermausexpertin Susanne Morgenroth vom Naturpark Bayerischer Wald e.V. schilderte in der bekannt abwechslungsreichen Art Leben, Gefährdungen und Schutzmaßnahmen für die 18 im Naturpark Bayerischer Wald vorkommenden Fledermausarten. Etwa die Hälfte der Besucher mussten sich mit Stehplätzen begnügen. Nach der etwa halbstündigen Einführung machte man sich mit den Taschenlampen auf zur Exkursion Richtung Donau-Aue. Neben einigen Abendseglern, die man gleich am Bahnhofsvorplatz hoch oben in der Luft beim Insektenfang beobachten konnte, sah man noch einige Wasserfledermäuse. Mithilfe der Fledermausdetektoren konnte man auch noch einige weitere Arten für die Teilnehmergruppe hörbar machen. Beobachtungen von Fledermäusen nimmt der Naturpark gerne unter 09922/802480 entgegen.

Zurück