Rangerin im Naturpark Bayerischer Wald

 

 

"Draußen lässt sich immer etwas spannendes entdecken"

Schon von klein auf war ich von der Natur begeistert und am liebsten draußen unterwegs. Ich habe Biologie studiert und bekomme nun als Rangerin im Naturpark Bayerischer Wald e.V. die einzigartige Möglichkeit meine Interessen auch beruflich zu verwirklichen. Als Rangerin setze ich mich für den Schutz der Natur und Kulturlandschaft im Bayerischen Wald ein. Sowohl im Gelände, wie auch über die angegeben Kontaktdaten stehe ich ihnen jederzeit gerne als Ansprechpartnerin des Naturparks zur Verfügung.

Aktuelles

Die Stille eines Moores

Viel zu oft laufen wir gestresst an den kleinen faszinierenden Dingen am Wegrand vorbei. Nehmen Sie sich die Zeit und begleiten uns auf einer kleinen, ruhigen Wanderung durch den Wald der Todtenau. Erfahren Sie mit offenen Augen die entspannende und inspirierende Wirkung eines Moorwaldes. gsunder Woid Veranstaltungsbroschüre

So 23.06.2019 um 10:00 Uhr; Treffpunkt Wanderparkplatz Dornhof mit Anmeldung beim Naturpark Bayerischer Wald

Gebiet

Der Einsatzbereich liegt vorwiegend im Landkreis Deggendorf und umfasst hier die Gemeinden und Märkte Nord-Östlich der Donau. Zusätzlich sind zwei Gemeinden des Landkreises Regen sowie drei des Landkreises Freyung-Grafenau in das Gebiet integriert.

Gemeinden/Märkte/Stadt im Landkreis Deggendorf: Auerbach, Außernzell, Bernried, Deggendorf, Grafling, Grattersdorf, Hengersberg, Hunding, Iggensbach, Lalling, Metten, Niederaltaich, Offenberg, Schaufling, Schöllnach, Winzer

Gemeinden im Landkreis Regen: Bischofsmais, Kirchberg

Gemeinden im Landkreis Freyung-Grafenau: Saldenburg, Schöfweg, Thurmannsbang